Wie Kinder leichter lernen, aus der Tasse zu trinken

tasse_6699_frei_h120.jpgWenn die kleinen Kinder ein Jahr geworden sind, wollen sie endlich auch lernen, aus einer Tasse zu trinken, so wie es Mama und Papa machen. Dabei kann so einiges daneben gehen. Hier haben wir einige Tips für sie zusammengestellt, mit denen man den kleinen Zwergen das Trinken aus einer Tasse erleichtern kann.

  • Lassen Sie Ihr Kind mit der leeren Plastiktasse spielen, damit es sich spielerisch damit vertraut macht.
  • Für die ersten Trinkversuche sollten Sie eine kleine Tasse nehmen, damit das Kind über den Tassenrand sehen kann. Wenn man für den Anfang eine zu grosse Tasse verwendet, erschrickt das Kind eventuell, da es beim Trinken auf einmal dunkel wird.
  • Giessen Sie am Anfang nur sehr kleine Mengen in die Tasse. Ihr Kind wird beim ersten Versuch, die Tasse hoch über sich heben und sich sonst eventuell den ganzen Tasseninhalt ins Gesicht schütten.
  • Falls etwas daneben geht, schimpfen Sie nicht. Ihr Kind muss sich erst daran gewöhnen, dass es beim Schlucken mehr Flüssigkeit in den Mund bekommt, als beim Saugen an der Brust oder an der Flasche.
  • Lassen Sie Ihren kleinen Zwerg vor dem Anlegen an der Brust oder vor der Flaschenfütterung ein paar Schlücke aus der Tasse trinken.
  • Sollte es am Anfang nicht so recht klappen, dann versuchen Sie es mit einem Schnapsgläschen oder mit einem kleinen Probiertrinkglas. So können Sie besser kontrollieren, wieviel Ihr Kind trinkt.

Hier finden Sie übrigens süsses Kinder- und Babygeschirr.

One thought on “Wie Kinder leichter lernen, aus der Tasse zu trinken

Comments are closed.