Fahrradfahren lernen…

Könnt Ihr Euch noch an Eure ersten Versuche auf dem Fahrrad erinnern oder daran wie man Euch das Fahrradfahrer beigebracht hat? Meist hat der Papa das Rad noch am Gepäckträger festgehalten und rannte neben dem Rad her. Dann hat er das Rad einfach losgelassen und man merkte es meist erst nach einigen Zeit das man alleine fuhr…. Wir haben Euch ein paar Tipps zum Fahrradfahren lernen zusammengestellt.

 

Fahrradfahren lernen

 

Ab welchem Alter die Kinder Fahrradfahren lernen ist ganz unterschiedlich. Einige möchten schon mit 3 Jahren Radfahren lernen andere erst kurz bevor sie in die Schule kommen. Manche Kinder können zwar mit 3 Jahren treten und ein Rad lenken aber ein Kind was radfährt  muss lenken, bremsen und seine Aufmerksamkeit der Umgebung widmen können. Die Fähigkeit den Verkehr und die damit verbundenen Gefahren einzuschätzen die kommt eigentlich erst viel später.

Es empfiehlt sich bei kleinen Kindern mit einem Laufrad zu starten. Das Laufrad schult das Körper- und Gleichgewichtsgefühl und später können die meisten Kinder einfacher auf das Fahrrad umsteigen. Fahrräder mit Stützräder sehen die Experten eher als kritisch an, da sie dem Kind ein statisches Gleichgewichtsgefühl vermitteln und das Kind denkt das es Radfahren kann. Wenn die Stützräder abgenommen werden gibt es oft Gleichgewichtsprobleme bei den Kindern und sie sind enttäuscht.

Die Eltern sollten behutsam die Kinder an das Radfahren heranführen und sie nicht drängen. Wenn man das Gefühl hat das Kind ist noch nicht so weit einfach das Fahrrad noch einmal wegräumen und eine Zeit warten. Am Anfang wird es bestimmt zu Wackelpartien und kleinen Stürzen kommen aber motivieren Sie ihr Kind weiter zu fahren. Wenn das Kind gut fahren, auf- und absteigen, lenken und bremsen kann können die Eltern noch weitere Übungen zur Verkehrssicherheit machen. Man kann Pylonen aufstellen um die man Schlangenlinien fahren muss oder Pappe oder kleine Stöckchen auslegen über die das Kind fahren muss ob uneben Wege zu simulieren.

Bitte achten Sie auch auf die richtige Ausrüstung beim Fahrradfahren lernen:

  • die Fahrradgröße sollte für das Kind angemessen sein
  • der Sattel sollte so eingestellt sein das das Kind den Boden mit beiden Füßen gut erreichen kann
  • Der Lenker sollte so eingestellt sein, dass das Kind möglichst aufrecht auf dem Fahrrad sitz und die Bremsen gut erreichen kann
  • Bitte erkundigen Sie sich in der Straßenverkehrszulassungsverordnung nach den aktuellen gesetzlichen Vorschriften zur Ausstattung des Kinderfahrrads
  • die Kinder sollten nach Möglichkeit auch einen passenden Fahrradhelm tragen der die Norm EN 1078 erfüllt und den Kopf bei Unfällen gut schütz. Das Tragen des Helms ist in Deutschland keine gesetzliche Vorschrift aber auch die Eltern sollten für ihr Kind ein Vorbild sein und einen Helm tragen

Bis zum Altern von acht Jahren müssen die Kinder wenn ein Gehweg vorhanden ist diesen nutzen. Erst ab zehn Jahren müssen Kinder die Straße oder den Radweg benutzen.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.